Start
Mondfahrt
Neuigkeiten
Termine
Verein
Geschichte
Vorstand
Aktivitäten
Einrad
Gymnastik
Kunstrad
Radball
Radwandern
Wandern

12.11.2018 Am Samstag den 10.11. fand in Hahnstätten das Qualifikationsturnier um den Einzug zur deutschen Meisterschaft im Einradhockey am 24.11. in Thedinghausen bei Bremen statt. Die VR Münster Raptors mussten sich gegen fünf weitere Mannschaften durchsetzen. Dabei war die Leistungsstärke der Mannschaften so hoch wie noch nie bei einer Qualifikation. Mit einer sehr starken, von Anfang bis Ende überzeugenden Leistung konnten die Raptors sich ungeschlagen den ersten Platz sichern. Dabei mussten sie nur ein einziges Spiel ohne Sieg gegen „Das Rudel“ hinnehmen, was an der mangelnden Chancenauswertung lag. Dadurch war der Einzug in das Finalturnier bis zum letzten Spiel gegen Bremen/Bochum nicht sicher. Doch durch eine überlegene Leistung konnte den Bremern, die dadurch nicht an der Meisterschaft in ihrer Heimat teilnehmen können, ein hart umkämpfter Sieg abgerungen werden. Außerdem qualifiziert haben sich die OnewheeleRS aus Remscheid.

Die weiteren Platzierungen:
1. Raptors, 2. OnewheeleRS, 3. Bremen/Bochum, 4. Das Rudel (Münster Westfalen), 5.Hamburg, 6. Ducks (Hahnstätten)

Die Raptors haben damit gezeigt, dass sie verdient zu den besten sechs Einradhockeymannschaften Deutschlands gezählt werden müssen. Bei dem Finalturnier am 24.11. müssen sie sich dann neben den OnewheeleRS außerdem den vier direkt qualifizierten Teams stellen:
SKV Mörfelden Joker (Titelverteidiger), SKV Mörfelden Gallier, BTC Baukau Boogaloos, Stächelbären (Düsseldorf).

Bei der Qualifikation haben und bei der Meisterschaft werden für die Raptors spielen:
Ansgar Noll, Christoph Lübbehüsen, Lukas Volk, Max Oles, Thorsten Mally, Vanessa Süßle.

Der VR Münster gratuliert unseren Sportlern zu dieser großartigen Leistung.

05.11.2018 Unsere Radballspieler waren kürzlich aktiv bei den Aufstiegsspielen zur Landesliga in Wölfersheim. Für Münster starteten Klaus Stroh und Fabian Seiler.

Münster – Wölfersheim 7:6, Münster – Nordshausen 4:9, Münster – Albungen 5:0, Münster - Steinfurth 4:5, Münster - Hähnlein 2:4.

Mit diesen Ergebnissen konnte unsere Mannschaft etwas überraschend den vierten Platz der Aufstiegsrunde und somit den letzten noch zum Aufstieg berechtigenden Rang erobern. Wir gratulieren unseren Sportlern zu diesem unerwarteten Erfolg und wünschen für die neue Spielrunde viel Erfolg.

Am 18.11.2018 sind unsere Mannschaften, erstmals in den teilweise neu zusammengestellten Formationen im Bezirkspokal in Darmstadt im Einsatz.

Helferabend 2018: Am Samstag den 03.11.2018 bedankte sich der Verein Radsport mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nach der Dankesrede des ersten Vorsitzenden Willi Braun wurde das Buffet eröffnet. Frisch gestärkt und in fröhlicher Runde vergingen einige angenehme Stunden.

15.10.2018 Saisonabschluss der Wanderfahrer: Wie bereits in den letzten Jahren treffen sich die Wanderfahrer zum Abschluss der Saison am Sonntag den 28.10.2018 (TERMIN GEÄNDERT) um 14.00 Uhr im Vereinsheim zu einem gemütlichen Kaffee und Kuchennachmittag. Dazu sind alle, auch die nicht mehr so ganz Aktiven, eingeladen sind. Bei einem kleinen Beitrag von 2,00 Euro ist Kaffee und Kuchen frei. Die Kuchen werden dankenswerterweise von unseren Frauen gebacken und diese sollten sich mit Brigitte Braun absprechen.

Nächste Vorstandssitzung, bitte bereits jetzt schon vormerken, am 6.11.2018

24.09.2018 Am Sonntag dem 16.09. wurde mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Thorsten und Fabian Frühwein starteten um 10:30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die 18 köpfige Verfolgermeute startete 30 min. später. Die erfolgreichen Fänger Dietmar Weidauer und Josef Frühwein freuten sich über die Siegprämie und haben das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2019.

Zurückgelegt wurden insgesamt 25 km.

09.09.2018 Am Sonntag den 16.09.2018 wird mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet.

Die Füchse Fabian und Thorsten Frühwein starten um 10:30 Uhr in das Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die Verfolgermeute startet um 11.00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Friedrich-Ebert-Straße.

Treffpunkt nach erfolgreicher Jagd ist im Restaurant "Oceano" in Altheim.

Seniorenwandern: Am Dienstag, 11.09. treffen wir uns um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir beim Schützenhaus ein.

27.08.2018 Mit 17 aktiven Radfahrern machten wir uns auf unsere diesjährige Busreise.

1. Tag: Anreise Oberwiesenthal
Früh morgen ging es los, die Anreise führter über Würzburg, Bamberg und Hof nach Wernesgrün. Im Brauerei Gutshof Wernesgrün legten wir unsere Mittagspause ein. Anschließend ging es gestärkt weiter nach Oberwiesenthal zu unserem 4**** Hotel. Wer mochte, konnte mit der Schwebebahn auf den Fichtelberg fahren und von dort einen herrlichen Rundblick genießen oder im Hotel ein leckeres Kaffee- und Kuchenbuffet genießen. Zum anschließenden Abendessen fanden wir uns wieder im Hotel.
2. Tag: Spielzeugdorf Seiften
Es erwartete uns eine wunderschöne Panoramafahrt durch den Naturpark Erzgebirge in das Spielzeugdorf Seiffen. In weit über 100 Schauwerkstätten und privaten Handwerksbetrieben wirbeln Holzspäne, schnurren Drechselbänke, werden Räuchermännchen, Nussknacker und Pyramiden sowie zahlreiche andere Symbolfiguren mit erstaunlicher Fingerfertigkeit detailgetreu zum Leben erweckt. Nach einem längeren Aufenthalt erfolgte die Rückfahrt zum Hotel, wo wir uns nach Herzenslaune am Kaffee- und Kuchenbuffet bedienen konnten, bevor das Abendessen im Hotel erneut lockte.
3. Tag: Stadtrundgang mit dem Klöppelweibl - Fichtelbergbahnfahrt - Annaberg-Buchholz
Mit dem Klöppelweibl ging es zu einem gemütlichen Stadtrundgang durch Oberwiesenthal. Danach gab es einen kleinen Mittagssnack im Hotel. Am frühen Nachmittag stiegen wir dann in die Fichtelbergbahn, die uns von Oberwiesenthal nach Cranzahl brachte. Dort empfing uns wieder der Bus und brahcte uns nach Annaberg-Buchholz mit der größten spätgotischen Hallenkirche Sachsens. Wir schelnderten interessiert durch die hübsche Fußgängerzone, bevor wir am Abend wieder mit einem leckeren Buffet und Getränken verwöhnt wurden.
4. Taq: Heimreise
Nach dem Frühstück traten wir über Karlsbad und Eger die Heimreise an.

Es war wieder ein sehr schöner und bereichernder Ausflug. Wir danken Toni Frank, der diese tolle Reise organisierte.

Vorstandssitzung Dienstag 04.09. ab 20 Uhr

Seniorenwandern: Am Dienstag, 11.09. treffen wir uns um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir beim Schützenhaus ein.

20.08.2018 Die nächste Wanderfahrt startet am Sonntag den 26.08.2018 um 10 Uhr am Vereinsheim. Unser Ziel ist dieses mal der Landschaftspark Schönbusch.

13.08.2018 Volkswandertage: Der Verein Radsport beteiligte sich an den wieder hervorragend und mit viel Freude ausgerichteten Wandertagen der Wandergesellschaft "Frisch Auf".

Mit 37 Teilnehmern konnte der 4. Platz gesichert werden. Wir bedanken uns bei allen Mitwanderern/Innen und der Wandergesellschaft für die Organisation.

Nächste Termine:
Sa. 26.08. Wanderfahrt zum Schönbusch
Di. 04.09. Vorstandssitzung

06.08.2018 Radfahrer Bustour 2018: "Sommerfrische im Erzgebirge" ist das Motto unserer Busreise. Das Quartier ist in den 4**** Rathaushotels in Oberwiesenthal. Die Fa. Wissmüller hat für die vier Tage ein schönes Programm zusammengestellt und im Hotel werden wir mit "Alles Inklusive" erwartet. Unsere Abfahrt ist am 16.08.2018 um 07:20 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Wenn jemand das Gepäck am Abend vorher im Vereinsheim deponieren will kann er sich gerne bei Willi Braun oder Toni Frank melden.

Volkswandertage: Die Wandergesellschaft "Frisch Auf" lädt für das Wochenende am 11. und 12.08.2018 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch wieder beteiligen. Die Wanderzeiten sind am Samstag von 15 bis 17 Uhr mit 5 Km und am Sonntag von 8 bis 11 Uhr mit 5 und 10 Km. Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt wie in der Vergangenheit der Verein. Wir wünschen eine zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder und dem tollen Wanderverein wir einen guten Verlauf und gutes Wetter.

Seniorenwandern: Am Dienstag, 14.08. treffen wir uns um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir bei der Turnerschaft in Ober-Roden ein.

Volksradfahren: Für das Wochenende am 04. und 05.08.2018 hatte der Verein Radsport 1921 Münster alle Einwohner, Vereine und Gruppen zum 46. Volksradfahren eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gerald Frank.

Trotz des heißen Wetters und der Ferienzeit beteiligten sich 466 Fahrerinnen und Fahrer, davon 109 am Samstag. Die sportliche Strecke von 50 Km befuhren 41 Personen (10 weiblich, 31 männlich).

Die Strecken des Volksradfahren 2018: 10 und 20 km [click] 50 km [click]

Es beteiligten sich 22 Gruppen und Vereine. Den ersten Platz und damit den Wanderpokal des Bürgermeisters holten sich mit 87 Teilnehmern die DJK Münster vor dem Vorjahressieger, der
Freiwilligen Feuerwehr mit 53 Personen. Mit 39 Fahrenden erreichte die Wandergesellschaft "Frisch Auf" diesmal den 3. Platz.

In weiterer Folge wurden je nach Teilnehmerzahl von Bürgermeister Gerald Frank und dem 1. Vorsitzenden Willi Braun mit einem Pokal (ab 10 Teilnehmern) geehrt: (4.) Los Pedalos - 30 Personen, (5.) DRK - 23, (6.) VFL - 21, (7.) Kirchenchor Cäcilia - 20, (8.) FSV - 19, (9.) TV - 18, (10.) AGV - 16, (11.) Musikverein und CDU - je 14, (13.) KSC 2000 Groß Zimmern - je 13, (14.) Skat Club - 12, (15.) Schützenverein Weidmannsheil - 11, (16.) Pfadfinder - 10.

Außerdem beteiligten sich (17.) SV und MGV - je 8, (19.) KJG - 5, (20.) Schützen 2011 - 4, (21,) SPD und Gewerbeverein - je 2.

Als ältester Teilnehmer wurde Horst Stader mit 87 Jahren und 11 Monaten geehrt. Aber auch der Nachwuchs lässt aufhorchen: Lenn mit 3,5 Jahren ist einen Teil der 10km selbst gefahren, der fast vierjährige Thiago sogar die ganze Strecke. Voller Stolz zeigte er dem Team vom Ziel sein Fahrrad.

Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Fahrerinnen und Fahrern sowie bei den Waldfestbesuchern. Besonders bei dem Schirmherren Bürgermeister Gerald Frank, den Vereinen und Gruppen, dem Roten Kreuz, der Presse, dem Partyservice Peter und Michael Frühwein, Getränkevertrieb Alfred Braunwarth Eppertshausen, Pokale am Rathaus Norbert Hartmann, Adams Radladen, Optik und Uhren Willi Heckwolf und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern rund um die Veranstaltung sowie für die gespendeten Kuchen ein besonderer Dank.

29.07.2018 Seniorenwandern: Am Dienstag, 14.08. treffen wir uns um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir bei der Turnerschaft in Ober-Roden ein.

Volksradfahren mit Waldfest in Münster am 4. und 5. August 2018

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet am 4. und 5. August 2018 das mittlerweile 46. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Gerald Frank.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle am Freizeitzentrum Münster enden:
10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
50 Km über Landstrassen als herausfordernde und rennradgeeignete Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse erhältlich).

Das Volksradfahren wird wie gewohnt am Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 4. August von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr (10 Km und 20 Km)
Am Sonntag den 5. August von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr (10 Km, 20 Km und 50 Km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,00 Euro (ohne Medaille) und 2,00 Euro (mit Medaille), die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel. Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17.00 Uhr und am Sonntag bis 10.30 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine, die die Startgebühr übernehmen, dies vorher zum Beispiel per E-Mail zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe und jede gefahrene Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Bitte beachten Sie, das Volksradfahren ist kein Radrennen und die Einhaltung von Verkehrsregeln sowie Rücksicht auf Andere sind natürlich selbstverständlich.

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das Tragen von Fahrradhelmen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Freizeitzentrum abgegeben werden sollte.
Zu den Aufbauarbeiten treffen sich die freiwilligen Helfer/Innen am Samstag den 4. August um 9.00 Uhr am Freizeitzentrum. Ebenso zum Abbau am Sonntagabend ab ca. 20.00 Uhr. Hierzu wird um zahlreiche Beteiligung gebeten!!!

Nächste Vorstandssitzung: Mittwoch, den 08.08.2018 ab 20 Uhr im Vereinsheim

Einladung zur Dia- und Videoshow am 10.08.2018: Mit viel Liebe zum Detail hat unser Fachwart Wanderfahren Josef Braun einen tollen Erlebnisbericht aus den ersten 10 großen Wandertouren von 1981 bis 1999 erstellt. Diese großen Wandertouren finden alle 2 Jahre statt und sind zurecht eines der Highlights unserer Vereinserlebnisse.
Gezeigt werden Bilder und Filme auf Großleinwand von folgenden Touren: 1981 Hasseroth, 1983 Odenwald, 1985 Odenwad - Neckar, 1987 Bodensee - Rhein abwärts, 1989 Lüneburger Heide, 1991 Main Radweg, 1993 RomantischeStraße, 1995 Nordsee Aurich, 1997 Inntour Sankt Moritz - Passau, 1999 Elbetour.
Wir laden alle interessierten Mitbürger für Freitag den 10.08.2018 ab 19 Uhr in unser Vereinsheim am Bahnhof ein. Natürlich gilt dies auch für Nichtmitglieder, welche auch zu unseren Wandertouren und -fahrten herzlich eingeladen sind. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Unsere Bustour "Sommerfrische im Erzgebirge" startet am 16.08.

22.07.2018 Einladung zur Dia- und Videoshow am 10.08.2018: Mit viel Liebe zum Detail hat unser Fachwart Wanderfahren Josef Braun einen tollen Erlebnisbericht aus den ersten 10 großen Wandertouren von 1981 bis 1999 erstellt. Diese großen Wandertouren finden alle 2 Jahre statt und sind zurecht eines der Highlights unserer Vereinserlebnisse.

Gezeigt werden Bilder und Filme auf Großleinwand von folgenden Touren: 1981 Hasseroth, 1983 Odenwald, 1985 Odenwad - Neckar, 1987 Bodensee - Rhein abwärts, 1989 Lüneburger Heide, 1991 Main Radweg, 1993 RomantischeStraße, 1995 Nordsee Aurich, 1997 Inntour Sankt Moritz - Passau, 1999 Elbetour.

Wir laden alle interessierten Mitbürger für Freitag den 10.08.2018 ab 19 Uhr in unser Vereinsheim am Bahnhof ein. Natürlich gilt dies auch für Nichtmitglieder, welche auch zu unseren Wandertouren und -fahrten herzlich eingeladen sind. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

46. Volksradfahren mit Waldfest in Münster am 4. und 5. August 2018

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet am 4. und 5. August 2018 das mittlerweile 46. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Gerald Frank.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle am Freizeitzentrum Münster enden:
10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
50 Km über Landstrassen als herausfordernde und rennradgeeignete Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse erhältlich).

Das Volksradfahren wird wie gewohnt am Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 4. August von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr (10 Km und 20 Km)
Am Sonntag den 5. August von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr (10 Km, 20 Km und 50 Km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,00 Euro (ohne Medaille) und 2,00 Euro (mit Medaille), die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel. Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17.00 Uhr und am Sonntag bis 10.30 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine, die die Startgebühr übernehmen, dies vorher zum Beispiel per E-Mail zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe und jede gefahrene Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Bitte beachten Sie, das Volksradfahren ist kein Radrennen und die Einhaltung von Verkehrsregeln sowie Rücksicht auf Andere sind natürlich selbstverständlich.

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das Tragen von Fahrradhelmen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Freizeitzentrum abgegeben werden sollte.

Zu den Aufbauarbeiten treffen sich die freiwilligen Helfer/Innen am Samstag den 4. August um 9.00 Uhr am Freizeitzentrum. Ebenso zum Abbau am Sonntagabend ab ca. 20.00 Uhr. Hierzu wird um zahlreiche Beteiligung gebeten!!!

16.07.2018 Bei der Wanderfahrt am vergangenen Sonntag starteten 11 Personen froh gelaunt Richtung Darmstadt. Bei der brütenden Hitze war es eine Wohltat, dass ein großer Teil der Strecke duch den Wald ging und die Bäume dankbaren Schatten spendeten. Nach einer Pause mit Weißwurst und Leberkäse im Biergarteb ging es wieder zurück nach Münster, dass wir nach einer Strecke von insgesamt 45 Km wieder erreicht haben.

Busfahrt ins Erzgebirge: Die Teilnehmer der Busfahrt vom 16.08. bis 19.08.2018
denken bitte an die Restzahlung von 265,- p.P. bis 20.07.2018 wie vereinbart.

08.07.2018 Die nächste Wanderfahrt startet am Sonntag den 15.07.2018 um 10 Uhr am Vereinsheim. Unser Ziel ist diese mal der Darmstädter Biergarten.

Ein Bericht über unseren Verein im Darmstädter Echo vom 11.06.2018:
http://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/eppertshausen-muenster/immer-am-ball-immer-vorneweg_18834203.htm

01.07.0218 Seniorenwandern: Am Dienstag, 10.07. treffen wir uns um 16:00 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir bei Andy und Billy beim TAV Eppertshausen ein.

24.06.2018 Bei der Wanderfahrt am Sonntag dem 24.06.2018 starteten 21 Teilnehmer um 10 Uhr zu den Kleingärtnern in Groß Umstadt. Nach dem köstlichen Mittagessen ging es gut gestärkt wieder zurück und mit einem kleinen Schwenker wurde Münster nach insgesamt 35 km wieder erreicht.

Wanderfahrt

Die Männergymnastik-Rückenschule und der Stammtisch fallen am Freitag den 29.06.08 aus. Dafür trifft sich die Gruppe um 19.00 Uhr im Sommergarten des SV Münster.

Nächste Vorstandssitzung: Mittwoch 04.07.2018

17.06.2018 Am Samstag den 23.06.2018 findet ein Einradhockeyturnier in der Gersprenzhalle Münster statt.
Angemeldet sind folgende Mannschaften: SKV Mörfelden Joker, SKV Mörfelden Gallier, Das Rudel Bottrop, Uni Speed Erzhausen und natürlich als Gastgeber vom RV Münster unsere Raptors.
Beginn der Spiele ist um 10 Uhr, Ende wird ca. um 16 Uhr sein.

Beim Turnier in Hahnstätten haben unsere Raptors vor einigen Tagen den 1. Platz geholt und das gibt natürlich Auftrieb für das Heimspiel! Wir freuen uns auf rege Unterstützung der Mitbürger.

Radball: nach Abschluss der Runde in der Bezirksliga Süd steht nun das Endergebnis fest.
Gewinner der diesjährigen Bezirksliga ist die Mannschaft RMSV Klein Gerau III mit Michael Gerbig und Patrick Arras. Da die Mannschaft aus Klein-Gerau auf den direkten Aufstieg in die Landesliga verzichtet hat, steigt nun die Mannschaft SG Arheilgen III mit Peter Johanni und Andreas Vogl direkt in die Landesliga auf.

Den dritten Platz hat die Mannschaft des VC Darmstadt errungen.
Dadurch dass die Mannschaft des VC Darmstadt auf die Aufstiegsspiele verzichtet werden nun die Mannschaften VR Münster mit Klaus Stroh und Fabian Seiler sowie die Mannschaft des SKV Mörfelden mit Thorsten Gerbig und Markus Koch an den Aufstiegsspielen teilnehmen.
Geplant sind diese am 26.08.2018 und bei Bedarf noch am 02.09.2018.

Die nächste Wanderfahrt findet am 24.06.2018 statt und geht nach Groß Umstadt zu den Kleingärtnern. Abfahrt ist wie immer 10 Uhr am Vereinsheim.

10.06.2018 Die Ergebnisse vom Finalspieltag der Radball-Bezirksliga am 10.06.2018 in der Gersprenzhalle Münster:

Münster II: Holger Penka / Lukas Pazderski
Münster III: Klaus Stroh / Matthias Volk

Münster II - Ginsheim VI 1:6
Münster II - Klein-Gerau III 0:13
Münster II - Klein-Gerau IV 4:6
Münster III- Ginsheim VI 0:3
Münster III - Klein-Gerau IV 1:0
Münster III - Klein-Gerau III 1:6

Bei dem erstmals in Münster ausgetragenen und sehr gut besuchten Finale der Bezirksliga konnten die Zuschauer sehr spannende und hochklassige Spiele sehen.
Unsere beiden Mannschaften mussten sich mit der Ligaspitze auseinander setzen und konnten trotz teilweise sehr ansprechender Leistungen nicht wie gewohnt punkten. War beiden Teams im Vorhinein klar, dass es gegen den ungangefochtenen Spitzenreiter aus Klein-Gerau III wohl nicht zu einem Punktgewinn würde reichen können, waren die Leistungen gegen die beiden anderen Teams trotz Niederlagen sehr gut.

Unsere mit dem Jugendspieler Mathias Volk für den verhinderten Fabian Seiler angetretene dritte Mannschaft konnte durch den knappen 1:0 Sieg sowohl die Mannschaft aus Klein-Gerau IV als auch das Team aus Mörfelden in der Tabelle hinter sich halten und in der Abschlußtabelle einen sehr guten vierten Platz belegen, der zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Landesliga berechtigt.

Münster II büßte in der Endabrechnung leider einen Platz ein und belegt somit in der Abschlußtabelle mit 16 Punkten den neunten Rang und somit die beste bisher erreichte Platzierung dieses Teams.

Auch an dieser Stelle noch einmal allen helfenden Händen einen herzlichen Dank für den Beitrag zum gelingen der Veranstaltung.

03.06.2018 Heimspiel in der Gersprenzhalle: Am Sonntag dem 10.06. findet ab 10 Uhr der 6. Spieltag und damit das Finale der Radball-Bezirksliga in der Gersprenzhalle Münster statt. Wir starten mit zwei Mannschaften und unsere Sportler (und wir) würden uns über einen regen und anfeuernden Besuch freuen. Nebenbei auch eine ideale Möglichkeit, diese Sportart aus direkter Nähe kennen zu lernen. Kommt reichlich!

Seniorenwandern: Am Dienstag, 12.06. treffen wir uns um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Am Ende unseres Radausfluges kehren wir beim Alex ein.

27.05.2018 Am Pfingstmontag sind wir bei schönstem Wetter mit 24 Personen nach Kalkofen gefahren. In dem herrlichen Biergarten haben wir uns 2 Stunden ausgiebig gestärkt und nach insgesamt 40 Km sind wir wieder gut in Münster angekommen.

Wanderfahrt

13.05.2018 Unsere nächste Wanderfahrt am Pfingsmontag 21.05. führt zum herrlichen alten Forsthaus Kalkofen im Norden von Darmstadt. Hausmannskost und Grillspeisen erwarten uns im familienfreundlichen Gartenlokal mit Spielplatz, Pfauen und Wildgehege.
Abfahrt ist um 10 Uhr ab dem Vereinsheim am Bahnhof, alle Mitglieder aber auch alle Freunde und Neugierige sind herzlich zur Mitfahrt eingeladen.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Mi. den 23.05. ab 20 Uhr statt.

06.05.2018 5. Spieltag Bezirksliga am 06.05.2018 in Weiterstadt.
Münster II: Holger Penka /Lukas Pazderski
Münster III: Klaus Stroh / Fabian Seiler
Münster II - Weiterstadt II 5:1
Münster II - Mörfelden 2:7
Münster II - Weiterstadt III 4:4
Münster III - Weiterstadt III 4:3
Münster III - Weiterstadt II 3:2
Münster III - Mörfelden 3:3

Unsere beiden Mannschaften konnten mit teilweise sehr guten Leistungen aufwarten und verdient punkten. Insbesondere der hohe und verdiente Sieg von Lukas und Holger gegen die tabellarisch um Einiges bessere platzierte Mannschaft aus Weiterstadt II konnte kaum erwartet werden.

Bestes Wetter am Flohmarkt, leider waren mit ca. 50 Ausstellern dieses Jahr nicht soviele Stände wie gewohnt aufgebaut. Davon haben sich die interessierten Besucher aber nicht abhalten lassen.

29.04.2018 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 05.05. ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V. Eventuelle weitere Informationen bei dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Tel.: 06071/36816.

Ebenfalls am 05.05. startet um 14 Uhr der 5. Spieltag der Radball-Landesliga in Langenselbold mit unseren Aktiven Alexander Gruber und Stefan Sonntag.

Am Folgetag dem 06.05. beginnt um 10 Uhr der 5. Spieltag der Radball-Bezirksliga in Weiterstadt mit unseren Sportlern Lukas Pazderski/Holger Penka sowie Klaus Stroh/Fabian Seiler.

Wir drücken allen unsere Daumen.

Seniorenwandern: Am Dienstag, 08.05. treffen wir uns zum 1. Seniorenwandern im neuen Jahr um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Wir werden nach Babenhausen zum Reiterhof radeln.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Mi. den 23.5. ab 20 Uhr statt.

22.04.2018 Die erste Wanderfahrt des Jahres ging bei sommerlicher Hitze nach Groß-Ostheim zum Hoffest der Eder Brauerei. Bei köstlichen Getränken und schöner Unterhaltung gingen die Stunden viel zu schnell vorbei. Um 14 Uhr ging es wieder nach Hause und die 11 teilnehmenden Radfahrer sind nach ca. 50 Km wieder gut in Münster angekommen.

Die nächsten Wanderfahrten in diesem Jahr, zu denen wir herzlich einladen:
21.05. zum Kalkofen
24.06. zu den Kleingärten in Groß-Umstadt
15.07. zum Biergarten Darmstadt
26.08. zum Park Schönbusch

Wandern in den Mai: Am Montag den 30.04. machen wir die traditionelle Wanderung in den Mai. Abmarsch ist um 19.00 Uhr am Vereinsheim. Anschließend können die verbrauchten Kräfte und Säfte im Vereinsheim aufgeladen werden.

Weitere Termine in nächster Zeit:
28.04. Radball-Landesliga ab 14 Uhr in Langenselbold
05.05. Flohmarkt am Abtenauer Platz
04.+05.08. Volksradfahren mit Waldfest
16.-19.08. Busfahrt ins Erzgebirge

15.04.2018 Einradhockey: Am 7.4. bestritten die VR Münster Raptors ihr zweites Saisonturnier in Mörfelden. Dabei erzielten sie den 5. Platz gegen teilweise sehr starke Konkurrenz. Die Ergebnisse im einzelnen:
1:4 SKV Mörfelden Gallier
3:8 BTC Baukau Boogaloos
9:3 UniSpeedErz (Erzhausen)
5:0 Rhein/Main Tornados
4:7 Crazy Ducks (Lohrheim)
1:3 Stachelbären (Düsseldorf)
Turniersieger wurde das Heimteam SKV Mörfelden Gallier. Am 21.4. findet das nächste Turnier erneut in Mörfelden statt.

Radball: 4. Spieltag Bezirksliga am 15.04.2018 in Arheilgen.
Mit sehr unterschiedlichen Leistungen und Ergebnissen kehrten unsere beiden Teams vom ersten Rückrundenspieltag zurück. Konnte unsere dritte Mannschaft mit 10 Punkten, u.a. mit einem Sieg und einem Unentschieden gegen die Tabellenzweiten und Dritten, mehr als überzeugen, reichte es für die zweite Mannschaft leider noch nicht einmal zu einem Punktgewinn gegen das schlechter platzierte Team aus Arheilgen IV.
Es spielten für Münster II: Lukas Pazderski/Holger Penka, für Münster III: KLaus Stroh/Fabian Seiler
Die Ergebnisse:
Münster II - Münster III 2:4
Münster II - Arheilgen IV 3:6
Münster II - Darmstadt III 3:7
Münster II - Arheilgen III 1:9
Münster III - Darmstadt III 2:2
Münster III - Arheilgen III 5:3
Münster III - Arheilgen IV 5:1

Radwandern: Die erste Wanderfahrt des Jahres am Sonntag den 22.04. führt nach Groß-Ostheim zur Eder Brauerei. Abfahrt ist um 10 Uhr ab Vereinsheim am Bahnhof.

08.04.2018 Erfolgreiche Frühjahrs-Fuchsjagd: Mit 29 Treibern ging es am Ostermontag den 02.04. um 10.30 Uhr mit dem Einsammeln der Ostereier los. Die von den Füchsen Rudolf Grimm und Josef Frühwein reichlich und geschickt versteckten Eier konnten die nicht minder aktiven Treiber nicht lange aufhalten. Jasmin Grimm mit 25 und Fabian Frühwein mit 35 gefundenen Ostereiern waren die erfolgreichsten Treiber. Somit schlüpfen Jasmin und Fabian im Herbst in die Fuchsrolle. Zum geselligen Abschluss kehrte die Gruppe in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

Am 15.04.2018 ab 10 Uhr findet der 4. Spieltag der Radball-Bezirksliga in Arheilgen mit unseren Mannschaften Lukas Pazderski/Holger Penka sowie Klaus Stroh/Fabian Seiler statt.

25.03.2018 Einradhockey: Unsere Mannschaft RAPTORS spielte am 25.3. ihr erstes Saisonturnier in Herne. Die Ergebnisse:
- BTC Heisse Reifen 4:1 gewonnen
- Das Rudel 6:2 verloren
- Team Rhein/Main 5:1 gewonnen
- SKV Mörfelden Joker 7:1 verloren
- BTC Baukau Boogaloos 7:1 verloren
- Uniwheeler Bremen-Bochum 5:1 verloren
Turniersieger wurden die BTC Baukau Boogaloos. Wir wurden damit 5.
Weitere Bilder sind auf instagram unter vr_muenster_raptors zu sehen.
Das nächste Turnier findet in Mörfelden am 7.4. statt.

2018 River Night

Unsere diesjährige Frühjahrs-Fuchsjagd findet am Ostermontag den 02.04.2018 statt.
Die Füchse Rudolf Grimm und Josef Frühwein werden eine halbe Stunde vor den Treibern um 10:00 Uhr starten und die Ostereier aufhängen, welche von den Treibern eingesammelt werden müssen. Die Teiber selbst starten um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Münster. Zum Abschluss kehren wir in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

Anmeldung zur Radfahrer-Busfahrt 16.-19.08.2018: Der Anmeldeschluss rückt immer näher, bitte die Anmeldung bis spätestens Donnerstag den 5.4. bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 06071 36816 abgeben.
Weitere Infos auf www.radsportmuenster.de

Die nächsten Termine:
02.04. Fuchsjagd
04.04. Vorstandssitzung
07.04. Einradhockey in Mörfelden

18.03.2018 27. Münsterer Fahrradbörse: Die Fahrradbörse war wieder ein großer Erfolg. Trotz des hinderlichen Wetters (wer liefert schon gerne am Freitag im Regen sein Rad an und geht dann zu Fuß nach Hause) hatten die erneut sehr große Anzahl von Interessenten die Auswahl zwischen 139 angebotenen Kinder-, Jugend-, Touren und Rennrädern sowie Rollern und E-Bikes. Weit mehr als die Hälfte fand einen Käufer und es waren viele zufriedene Gesichter zu sehen.
Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Anbietern, Käufern und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Der Erlös der Börse fließt in die Jugendarbeit des Vereins.

2018 River Night

2018 River Night

Unsere diesjährige Frühjahrs-Fuchsjagd findet am Ostermontag den 02.04.2018 statt. Die Füchse Rudolf Grimm und Josef Frühwein werden eine halbe Stunde vor den Treibern um 10:00 Uhr starten und die Ostereier aufhängen, welche von den Treibern eingesammelt werden müssen. Die Teiber selbst starten um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Münster. Zum Abschluss kehren wir in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

12.03.2018 Radballergebnisse vom Wochenende: Unsere Landesliga-Mannschaft Alexander Gruber/Stefan Sonntag konnte leider am Wochenende verletzungsbedingt nicht antreten und steckt nun ganz tief im Abstiegsstrudel. Der nächste Spieltag ist am 28.04.2018 ab 14 Uhr in Langenselbold.

3. Spieltag Bezirksliga am 11.03.2018 in Klein-Gerau
Münster 2: Lukas Pazderski/Mathias Volk, Münster 3: Klaus Stroh/Fabian Seiler
Münster 2 - Ginsheim 6 5:0, Münster 2 - Klein-Gerau 3 1:13, Münster 2 - Klein-Gerau 4 4:7, Münster 3 - Ginsheim 6 5:0, Münster 3 - Klein-Gerau 4 4:2, Münster 3 - Klein-Gerau 3 4:6

Unsere erstmals mit Jugendspieler Mathias Volk als Ersatzmann für den erkrankten Holger Penka angetretene zweite Mannschaft musste gegen die Spitzenmannschaften aus Klein-Gerau Lehrgeld bezahlen und zwei Niederlagen quittieren, wobei sich im zweiten Spiel bereits die ersten Lerneffekte einstellten und man eine sehr gute Leistung bieten konnte.
Die zweite Mannschjaft musste sich nur gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer nach langem Kampf geschlagen geben und konnte so den Platz im Verfolgerfeld der Spitzengruppe behaupten. Eine enorme Leistungssteigerung zum vergangenen Spieltag.
Der nächste Spieltag ist am 15.04.2018 ab 10 Uhr in Arheilgen.

Am vergangenen Samstag fand die nunmehr 6. River Night statt, dort konnten die Liebhaber handgemachter Live Musik in Münster bei freiem Eintritt und an fünf verschiedenen Orten entlang der Gersprenz unterschiedliche Musikrichtungen geniessen. Und das taten sie wahrlich ausgiebig. Wie im Vorjahr sorgten DAISY UND DIE PANZERKNACKER aus Münster in der Radsporthalle für beste Partystimmung und es gab ordentlich was auf die Ohren und in die Beine.
Bilder zur River Night gibt es hier: www.RiverNight.de

2018 River Night

Fahrradbörse: Am Samstag den 17. März 2018 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 27. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 16. März 2018 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Einradtraining: Am Montag den 19.3. findet kein Training statt und es geht dann nach den Ferien weiter.

05.03.2018 River Night 2018 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 10.03.2018 ab 20 Uhr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER in der Radsporthalle am Bahnhof
Nach dem umwerfenden Erfolg letzten Jahres freuen wir uns, dass die Band erneut in unserer Halle aufspielt. Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Kim Wilde, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.
Weitere Infos: www.DaisyUndDiePanzerknacker.de und www.RiverNight.de

Fahrradbörse: Am Samstag den 17. März 2018 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 27. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 16. März 2018 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Radfahrer-Bustour 2018: Wie bereits bekannt hat der Verein vom 16.08. bis 19.08 2018 eine Busreise ins Erzgebirge in ein 4-Sternehotel mit "All Inklusive" gebucht.
Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung, auch für Nichtmitglieder. Anmeldeschluss bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 oder Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 0607136816 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

25.02.2018 Generalversammlung am 23.02.2018.
Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh und das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das Jahr. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 156 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 57 Jahren. Im Auftrag der Kassenprüfer berichtete Karl-Friedrich Enderle über eine von 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners. Von den Fachwarten der einzelnen Sparten wurde von den Einsätzen und Erfolgen bei diversen Meisterschaften berichtet.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes die einstimmig erfolgte.

Die anschließend gewählten Vorstandsmitglieder sind: 1. Vorsitzende - Willi Braun, 2. Vorsitzende - Max Oles, 1. Schriftführer - Frank Hoffmann, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, 1., Wanderfahrwart - Josef Braun, Radball - Klaus Stroh, Einrad - Carsten Schmidt, Einrad Hockey - Max Oles, Kunstfahren - Willi Braun, Jugendwart - Stefan Grimm, Fähnrich - Josef Frühwein, 1. Pressewart - Holger Schubert, 2. Pressewart - Anton Frank, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring und Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Ludger Thoene, Karl-Friedrich Enderle und Georg Dörrenberg.

River Night 2018 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 10.03.2018 ab 20 Uhr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER in der Radsporthalle am Bahnhof
Nach dem umwerfenden Erfolg letzten Jahres freuen wir uns, dass die Band erneut in unserer Halle aufspielt. Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Kim Wilde, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.
Weitere Infos: www.DaisyUndDiePanzerknacker.de und www.RiverNight.de

Radfahrer-Bustour 2018: Wie bereits bekannt hat der Verein vom 16.08. bis 19.08 2018 eine Busreise ins Erzgebirge in ein 4-Sternehotel mit "All Inklusive" gebucht.
Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung, auch für Nichtmitglieder. Anmeldeschluss bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 oder Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 0607136816 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

Nächster Termin: Fahrradbörse am 17.03.2018


18.02.2018 Radball: Am Sonntag den 18.02.2018 war der 2. Spieltag der Bezirksliga in Weiterstadt. Vom Verein Radsport spielten für Münster II Lukas Pazderski und Holger Penka, für III: Klaus Stroh und Fabian Seiler wie folgt:
Münster II - Weiterstadt II 4:3, Münster II - Mörfelden 0:6, Münster II - Weiterstadt III 5:4, Münster III - Weiterstadt II 3:4, Münster III - Mörfelden 2:3, Münster III - Weiterstadt III 7:1.
Sehr gute Leistungen zeigte Münster II am 2. Spieltag und musste sich nur dem starken Team aus Mörfelden geschlagen geben. Für unsere dritte Mannschaft lief es nicht wie gewünscht und musste sich mit nur eine Sieg zufrieden geben. Das hatte man sich ganz anders vorgestellt.

Einladung zur Generalversammlung: Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 23.02.2018 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 15. Februar 2018 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.
Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit, das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

Radfahrer-Bustour 2018: Nach der Fahrradtour in Holland im letzten Jahr soll es in diesem Jahr wieder eine Bustour werden. Die ausgesuchte Fahrt führt uns vom 16.08. bis 19.08 2018 zur "Sommerfrische im Erzgebirge" - Alles Inklusive!

Die Fa. Wissmüller bietet folgende Leistungen an:

  • Fahrt im modernen komfortablen Reisebus.
  • 3 Übernachtungen im DZ mit Bad od. DU/WC im 4**** Hotel in Oberwiesental.
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet u. Abendessen in Buffetform.
  • Getränkepauschale von 10.00 bis 23.00 Uhr (Hauswein, gezapftes Bier, Softdrinks lt. Karte).
  • 1x Mittagssnack mit Suppe.
  • 2x Kuchenbuffet inkl. Kaffee/Tee.
  • Freie Nutzung der Hoteleigenen Sauna.
  • Stadtspaziergang mit dem Klöppelweib in Oberwiesenthal.
  • 1x Schmalspurbahnfahrt mit der Fichtelbergbahn (Strecke: Oberwiesenthal - Cranzahl).
  • Kurtaxe und alle Ausflugsfahrten mit dem Bus.

Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ- Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung. Anmeldeschluss auch für Nichtmitglieder bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

Weitere Termine: 10.03.2018 Rivernight - 17.03.2018 Fahrradbörse

11.02.2018 Radball: Am Sonntag den 18.02.18 ist der 3. Spieltag der Bezirksliga. Der Spieltag in Weiterstadt beginnt um 10.00 Uhr. Für Münster II spielen Holger Penka und Lukas Pazderski, Für Münster III gehen Klaus Stroh und Fabian Seiler an den Start.

Bustour 2018: Nach der Fahrradtour im letzten Jahr wollen wir uns dieses Jahr wieder an einer Bustour beteiligen. Diese Fahrt führt uns vom 16.08. bis 19.08 2018 zur " Sommerfrische im Erzgebirge" . Alles Inklusive!
Die Fa. Wissmüller bietet folgende Leistungen an: Fahrt im modernen komfortablen Reisebus. 3 Übernachtungen im DZ mit Bad od. DU/WC im 4**** Hotel in Oberwiesental. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Abendessen in Buffetform. Getränkepauschale von 10.00 bis 23.00 Uhr (Hauswein, gezapftes Bier, Softdrinks lt. Karte). 1x Mittagssnack mit Suppe. 2x Kuchenbuffet inkl. Kaffee/Tee. Frei Nutzung der Hoteleigenen Sauna. Stadtspaziergang mit dem Klöppelweib in Oberwiesenthal. 1x Schmalspurbahnfahrt mit der Fichtelbergbahn (Strecke: Oberwiesenthal - Cranzahl). Kurtaxe und alle Ausflugsfahrten mit dem Bus. Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ- Zuschlag 30.00 Euro.

--> Info und Anmeldung

2017saisonabschluss

Weitere Termine:
10.03.2018 Rivernight
17.03.2018 Fahrradbörse

05.02.2018 Närrischer Radfahrer-Kappenabend: Mit dem Einzug und Begrüßung des Einerratspräsidenten Willi Braun wurde der närrische Abend eröffnet.

Als erster in der Bütt begeisterte Aaron Penka direkt bei seiner Premiere. Seine Analyse unter dem Motto "Wir armen, armen Kinder" ließ kein Auge trocken. Ein erstklassiger Einstand und eine große Bereicherung des Kappenabends. 

Danach betrat Erwin Krause die Bühne, der auch gleichfür 2x11 Jahre geehrt wurde. Sein Erfahrungsbericht mit Schlankheitskuren konnten viele im wahrsten Sinne des Wortes am eigenen Leib nachvollziehen.

Maria Braun schilderte aus dem Leben einer Klofrau und deren unglaublichen Erlebnissen.

Der anschließende Beitrag von Willi Braun aus dem Winterurlaub sorgte ebenfalls für ständiges Schenkelklopfen.

Nach der Pause kam mit dem Auftritt des Männerballetts mit Tristan Lück, Stefan Grimm, Sebastian Ruano-Knapp, Josef und Willi Braun mit ihrem "Crazy Christmas Dance", einstudiert von Tanja Ihring, die Stimmung wieder auf Hochtouren und eine Zugabe musste sein.

2017saisonabschluss

Einen Ausblick auf die Zukunft in einer so toll vernetzten Welt zeigten Saskia Oberhoffner und Stefan Grimm mit dem Thema "Pizzabestellung anno 2050".

Im Anschluss zog Josef Braun ein aktuelles Fazit aus der noch frisch in Erinnerung gebliebenen Advents- und Weihnachtszeit.  

Und zum Abschluss hatten die "Bänkelsänger" Tanja und Sandra Ihring mit Ihren Liedtexten die Lacher auf ihrer Seite.

Mit Orden und viel Applaus belohnte Akteure/Innen und freiwillige Helfer beendeten mit einer Polonaise das bunte Programm und einen tollen Abend.

28.01.2018 Helau und Äla, die Narren sind da --
Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am 03.02.2018!

Am Samstag den 03. Februar 2018 um 19.71 Uhr beginnt der Radfahrer-Kappenabend im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins uns sonstige Narren, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser mit den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

Zum Einräumen und Dekorieren der Narhalla werden am Freitag den 02.02.18 ab 20.00 Uhr fleißige Helfer u Helferinnen gebraucht.

Die Männergynastik-Rückenschule fällt am Freitag den 02.02.18 wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, der anschließende Stammtisch bleibt.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zu seiner letzten Sitzung vor der Generalversammlung am Dienstag den 06.02 2018 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Wichtig: Der Termin für die Generalversammlung wurde auf den 23.02.2018 verschoben!

21.01.2018 1. Spieltag der Radbezirksliga am 21.01.2018 in Darmstadt.
Hierbei spielten für Münster II: Lukas Pazderski u. Holger Penka und für Münster III, Klaus Stroh u. Fabian Seiler. Die einzelnen Ergebnisse: Münster II - Münster III 4:7, Münster II - Arheilgen IV 7:3, Münster II - Darmstadt 0:9, Münster II - Arheilgen III 1:8, Münster III - Darmstadt 4:7, Münster III - Arheilgen III 6:3, Münster III - Arheilgen IV 4:1.

Beim ersten Spieltag der neuen Bezirksmeisterschaftsrunde konnten unsere Mannschaften nicht vollumfänglich überzeugen. Insbesondere die beiden hohen Niederlagen von Lukas und Holger waren so nicht eingeplant. Mit nur einer Niederlage gegen einen der Mitfavoriten im Aufstiegskampf reichte es für unsere dritte Mannschaft immerhin zu drei Siegen was noch alle Chancen im Aufstiegskampf ein Wörtchen mitreden zu können offen lässt.

Helau und Äla, die Narren sind da -- Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am 03.02.2018!
Am Samstag den 03. Februar 2018 um 19.71 Uhr beginnt der Radfahrer-Kappenabend im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser mit den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

15.01.2018 Radball: Am 06.01.2018 nahmen unsere Sportler Stefan Sonntag und Fabian Seiler am Neujahrsturnier für Landes- und Verbandsliga-Mannschaften teil und konnten nach teilweise sehr guten Leistungen einen hervorragenden dritten Platz belegen.
Hier die Ergebnisse des Spieltages: Münster - Luckenwalde II 7:2, Münster - Wiesbaden 4:5, Münster - Luckau 9:0, Münster - Laubach 2:6, Münster - Luckenwalde I 3:2.

Weitaus weniger gut lief es am 13.01.2018 am zweiten Spieltag der Landesliga in Darmstadt. Für den kurzfristig erkrankten Stefan Sonntag musste Lukas Pazderski als Ersatzmann mit Alexander Gruber antreten. Gegen die beiden Spitzenmannschaften aus Naurod war leider ebensowenig zu holen wie gegen den Konkurrenten im Abstiegskampf aus Darmstadt, so dass unsere Mannschaft leider auf einen der Abstiegsränge abgerutscht ist. Allerdings ist die Saison noch lang und mit der Stammbesetzung sollte es möglich sein sich wieder heraus zu kämpfen.
Münster - Naurod IV 3:12, Münster - Naurod 7 3: 6, Münster - Darmstadt 6:7.

Am Sonntag den 21.01.2018 beginnt in Darmstadt für die Bezirksliga mit dem ersten Spieltag die neue Runde. Vom Verein Radsport starten dabei für Münster II Lukas Pazderski und Holger Penka, für Münster III gehen Klaus Stroh und Fabian Sailer an den Start. Der Spielbeginn ist um 10.00 Uhr.

Wichtig: Der närrische Kappenabend der Radfahrer ist am Samstag den 03.02.2018 im Vereinsheim!!!

--> zu 2017