Neuigkeiten - Verein Radsport 1921 e. V. Münster (Hessen)

Verein Radsport 1921 e. V.
Direkt zum Seiteninhalt
07.08.2022
Für das Wochenende am 05. und 06.08.2022 hatte der Verein Radsport 1921 Münster alle Einwohner, Freunde des Rades, Vereine und Gruppen zum 48. Volksradfahren mit Waldfest eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Joachim Schledt.
Trotz der Ferienzeit beteiligten sich 479 Fahrerinnen und Fahrer, davon 174 am Samstag. Die sportliche Strecke von 50 Km befuhren 32 Personen.

Es beteiligten sich 19 Gruppen und Vereine. Den ersten Platz und damit den Wanderpokal des Bürgermeisters holten sich mit 67 Teilnehmern der VFL Münster noch vor der mit 61 Teilnehmern dahinter liegenden DJK Münster. Die Freiwillige Feuerwehr Münster mit 56 Fahrern belegte Platz 3 noch vor der Wandergesellschaft "Frisch Auf" Münster mit 47 Teilnehmern.

Bei der Siegerehrung hob Peter Waldmann in Vertretung von Bürgermeister Schledt die tolle Mitwirkung der Ortsvereine hervor, die so wertvoll für eine aktive und lebende Gemeinde ist.

In weiterer Folge wurden je nach Teilnehmerzahl mit einem Pokal (ab 10 Teilnehmern) geehrt:
(5.) Turnverein Münster - 35, (6.) DRK Münster - 26, (7.) Kirchenchor Cäcilia - 24, (8.) SV Münster - 17, (9.) Musikverein Münster - 16, (10.) Schützenverein Waidmannsheil Münster - 15, (11.) DPSG St. Michael Münster - 12, (12.) FSV Münster - 10,

Außerdem beteiligten sich folgende Gruppen/Vereine:
(13.) Schützenverein 2011 Darmstadt – Dieburg und Skatclub Herz As Münster - je 9, (15.) CDU Münster - 8, (16.) MGV Münster - 5, (17.) AGV Münster und TC Münster - je 4, (19.) SPD Münster - 1.

Als ältester Teilnehmer wurde Horst Stader mit 91 Jahren geehrt.

Der Verein Radsport bedankt sich herzlich bei der Wandergesellschaft, dass wir unser Fest auf deren Gelände ausrichten durften. Die so große und uneingenützige Unterstützung kann gar nicht oft genug gelobt werden.

Volkswandertage: Die Wandergesellschaft "Frisch Auf" lädt für das Wochenende am 13. und 14.08.2022 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch wieder beteiligen. Die Wanderzeiten sind am Samstag von 15 bis 17 Uhr mit 5 Km und am Sonntag von 8 bis 11 Uhr mit 5 und 10 Km.

Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10:00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt wie in der Vergangenheit der Verein. Wir wünschen eine zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder und dem tollen Wanderverein einen guten Verlauf und gutes Wetter.



31.07.2022 48. Volksradfahren mit Waldfest beim Wanderverein in Münster am 6. und 7. August 2022

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet das mittlerweile 48. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein, Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Joachim Schledt.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle beim Fest bei dem Wanderverein Münster enden:
10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
50 Km über Landstrassen als herausfordernde und rennradgeeignete Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse erhältlich).

Das Volksradfahren wird wie gewohnt am Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 6. August von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr (10 km und 20 km)
Am Sonntag den 7. August von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr (10 km, 20 km und 50 km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,00 Euro (ohne Medaille) und 2,00 Euro (mit Medaille), die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel. Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17:30 Uhr und am Sonntag bis 10:00 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine, die die Startgebühr übernehmen, dies vorher zum Beispiel per E-Mail zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe und jede gefahrene Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Bitte beachten Sie, das Volksradfahren ist kein Radrennen und die Einhaltung von Verkehrsregeln sowie Rücksicht auf Andere sind natürlich selbstverständlich. Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das Tragen von Fahrradhelmen.

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Wanderheim abgegeben werden sollte.

Die Termine für die Helfer:
Di. 2.8. 15:00 Uhr am Wanderheim / Mi. 3.8. 18:30 Uhr am Freizeitzentrum / Sa. 6.8. 9:00 Uhr am Wanderheim / Abbau am So. 7.8. 20:00 Uhr
Hierzu wird um zahlreiche Beteiligung gebeten.
18.07.2022 Sportler des Verein Radsport 1921 Münster trainiert für die Einrad-WM 2022
Nachdem die letzten beiden Jahre auch für die Einradfahrer unseres Vereins nahezu wettbewerbsfrei vorüber gingen, kommt es nun darauf an, bei anstehenden Wettbewerben gut vorbereitet zu sein.

Das gilt insbesondere, wenn der nächste Wettbewerb mit der UNICON 2022 in Grenoble / Frankreich die Weltmeisterschaft der Einradfahrer ist. Vom 26.07. bis 06.08.2022 werden in verschiedensten Einrad-Wettbewerben Medaillen vergeben. Unser Sportler Carsten Schmidt möchte in den Rennwettbewerben über 100m, 400m und 800m sowie beim Slalom-Parcours, 50m Einbein, 30m Wheelwalk sowie bei langsam Vorwärts-/ Rückwärtsfahren ganz vorn mit dabei sein. Darum trainiert er seit April auch regelmäßig im Gersprenzstadion auf der Tartanbahn bei wettbewerbsnahen (Untergrund-)Bedingungen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Optimierung der Starts (siehe Foto), aber auch auf der Verbesserung von Fahrtechnik, Koordination und Krafteinteilung durch verschiedene Übungen.

Sogar die extreme Hitze bei einigen Trainings kommentiert Carsten mit knappen Worten: "In Frankreich kann es auch ziemlich heiß werden." Es bleiben ihm noch ein paar Wochen, um an Details zu arbeiten. Wir drücken unserem Sportler schon jetzt die Daumen.

Am 22.07. nimmt ein Team vom Radsportverein am Jedermann-Kegelturnier der DJK Münster ab 18:00 Uhr teil.

Die nächste Wanderfahrt am 24.07. geht nach Babenhausen in das Ristorante Toscana, die Abfahrt ist um 10:00 Uhr am Bahnhof.

Der Vorstand trifft sich am Dienstag den 26.07. um 19:00 zur nächsten Sitzung.

Vorschau Volksradfahren mit Waldfest beim Wanderverein Münster:
Start am Vereinsheim/Bahnhof Samstag 06.08. von 16:30 bis 17:30 Uhr, Sonntag 07.08. von 09:00 bis 11:00 Uhr. Startgebühr 1,00 €, mit Medaille 2,00 €.
04.07.2022 Am Samstag und Sonntag 2./3.7. fand das Vereins-, Jedermanns- und Wanderpokalschießen des Schützenverein Waidmannsheil 1926 e.V. statt. Der Verein Radsport stellte eine starke siebenköpfige Mannschaft: Saskia Oberhoffner, Sophia Oberhoffner, Karl Josef Frühwein, Thorsten Frühwein, Tristan Lück, Eike Oberhoffner und Carsten Schmidt. Dabei konnten hervorragende Ergebnisse erzielt und 5 Pokale "geschossen" werden.

Kleinkaliberschießen:
1. Platz Vereinsvorsitzende durch Thorsten in Vertretung von Willi (Wanderpokal)
2. Platz Vereinsschießen durch Carsten, Sophia und Tristan,
2. Platz Preisschießen durch Tristan

Bogenschießen:
1. Platz Vereinsschießen durch Eike, Saskia und Sophia
2. Platz Vereinsschießen durch Carsten, Sophia und Tristan



Zur Wanderfahrt am 3.7. nach Gundernhausen zum Rödehof hatten sich 6 Radfahrer am Bahnhof eingefunden. Kurz nach 10:00 Uhr ging es los über das Freizeitzentrum nach Gundernhausen. Nach einer längeren Pause führte die Rückfahrt über das Dieburger Spießfeld heimwärts nach Münster.

Termine:
Am Sonntag den 10.7. findet der große Festumzug zum Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr statt und auch wir nehmen daran teil. Dazu treffen wir uns am gleichen Tag um 13:15 Uhr bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38 und fahren gemeinsam zum Aufstellungsort in der Heinrich-Heine-Straße. An der Gerprenzhalle schließen sich unsere Sportler an und unsere Startnummer ist die 29. Wir bitten um rege und gerne auch kreative Beteiligung.

Die nächste Seniorenwanderfahrt startet am Mittwoch dem 13.7. um 16:00 Uhr mit dem Ziel Viktoria-Garten in Dieburg.
27.06.2022 Unsere Radballer (Münster 1 mit den Sportlern Lukas Pazderski/Stefan Sonntag, Münster 2 mit Fabian Seiler/Michael Sonntag)
starteten am 6. Spieltag der Verbandsliga am 25.06.2022 in Langenselbold mit folgenden Ergebnissen:
Münster 1 - Erzhausen 2:10 / Münster 1 - Heddernheim 2 4:2 / Münster 1 - Heddernheim 3 5:6 / Münster 1 - Heddernheim 1 1:6 / Münster 2 - Heddernheim 2 3:5 / Münster 2 - Heddernheim 1 2:11 / Münster 2 - Heddernheim 3 4:6

Erwartungsgemäß taten sich unsere beiden Mannschaften in den Spielen gegen die Spitzengruppe der Verbandsliga sehr schwer und konnten nur einen Sieg erringen. Nach Abschluss der Spielrunde konnte unsere erste Mannschaft, die teilweise mit Ersatz antreten musste, in der ersten Spielrunde in der höheren Klasse mit Rang 9 den Klassenerhalt und damit das Saisonziel erreichen. Unsere zweite Mannschaft konnte aus Krankheitsgründen leider nur an zwei der sechs Spieltagen antreten, so dass es nur zum letzten Tabellenplatz reichte und man nun den Weg in die Bezirksliga antreten muss. Hier kann in der neuen Saison nur der Kampf um den Wiederaufstieg das Saisonziel sein.

Das zum Jubiläum besondere River Night Summer Special war ein gigantischer Erfolg. Perfekte Organisation, Traumwetter, tolle lokale Musikerauswahl, feierfreudige Besucher und nicht zuletzt alle beteiligten Vereine und Helfer inklusive der Sponsoren und der Gemeinde haben die beiden Tage zu einem weit über die Gemeindegrenzen hinaus strahlenden Ereignis gemacht, dass eine Visitenkarte für Münster ist und lange bleiben wird. Herzlichen Dank an alle Genannten. Ganz besonders möchten wir auch unseren nimmermüden Vereinsmitgliedern danken, die willig, einige male auch äußerst kreativ improvisierend, ihren Beitrag dazu geleistet haben.

Termine:

Die nächste Vorstandssitzung findet am MITTWOCH dem 29.6. um 19:00 Uhr mit den Schwerpunkten Nachbetrachtung River Night, Teilnahme Festumzug und Vorarbeiten Volksradfahren mit Waldfest.

Am Sonntag dem 03.07. geht unsere nächste Wanderfahrt zum Rödehof in Gundernhausen. Start ist um 10:00 Uhr am Bahnhof und Anmeldungen bei Karl Josef Frühwein sind sehr willkommen. Bei schlechtem Wetter entfällt die Fahrt.

Am Sonntag dem 10.07. findet der große Festumzug zum Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr statt und auch wir nehmen daran teil. Dazu treffen wir uns am gleichen Tag um 13:15 Uhr bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38 und fahren gemeinsam zum Aufstellungsort in der Heinrich-Heine-Straße. An der Gerprenzhalle schließen sich unsere Sportler uns an und unsere Startnummer ist die 29. Wir bitten um rege und gerne auch kreative Beteiligung.

20.06.2022 Am Samstag 25. und Sonntag 26.6. ist die große Jubiläumsausgabe der River Night auf dem Bahnhofsplatz und der Radsportverein stellt als einer der Vereine die Aussengastronomie. Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, unser Aufbau startet am Samstag um 9:00 Uhr. Der Vorstand bittet um tatkräftige Unterstützung.
06.06.2022 Der Vorstand trifft sich am Dienstag 7.6. um 19 Uhr, Schwerpunkt ist diesmal die Vorarbeiten zu River Night und Volksradfahren mit Waldfest.

Die nächste Seniorenwanderfahrt mit dem Ziel Mumbel-Hütt am Bürgerpark startet am Mittwoch den 8.6. ab 16 Uhr.

Die nächste monatliche Wanderfahrt ist am Sonntag den 12.6. zum Park Schönbusch nach Aschaffenburg. Wenn es regnen sollte, wird die Fahrt verschoben.

Die Vorbereitungen für das River Night Summer Special am 25. und 26.6. laufen auf Hochtouren. Wir sind einer der vier Vereine, die für die Gastronomie zuständig sind. Wir freuen uns auf regen Besuch www.rivernight.de

Nachruf: Am 17. Mai ist unser langjähriges Mitglied Erika Löbig verstorben. Erika war seit 50 Jahren in unserem Verein aktiv, sie nahm mit viel Freude an den Wanderfahrten teil und Ihre Vorträge beim Kappenabend waren eine ebensolche Bereicherung wie ihre immer hilfreiche Hand bei unseren Veranstaltungen. Wir werden ihr Angedenken stets in dankbarer Erinnerung bewahren.
30.05.2022 Am Samstag den 28.5. feierte der Verein Radsport endlich seinen 100. Geburtstag mit einer akademischen Feier im Vereinsheim am Bahnhof. Pandemiebedingt musste diese immer wieder verschoben werden und inzwischen ist der Verein sogar 101 Jahre alt, aber das tat der Freude keinen Abbruch.

Nach dem Gedenken an die Verstorbenen richteten die Ehrengäste der 1. Kreisbeigeordneter Herr Köhler, der 1. Beigeordnete der Gemeinde Herr Schewe und der Präsident des Hesssichen Radfahrerverbandes Georg "Schorsch" Bernius sowie Karin Mathy stellvertretend für die Ortsvereine ihre Grüße und besten Wünsche an die Vereinsfamilie.

Anschließend erfolgte die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder, welche pandemiebedingt die letzten beiden Jahre nicht durchgeführt werden konnten. Folgende Anwesende wurden geehrt:
Dietmar Weidauer für 25 Jahre, Hans Euler für 40 Jahre und Ralf Stroh für 50 Jahre.
Diese weiteren zu Ehrenden Mitglieder waren nicht anwesend:
Hilde Käppler für 25 Jahre sowie für 40 Jahre Heiko Stroh, Walter Lang, Lilo Peter und Wolfgang Peter.
Herr Köhler überreichte die Silberne Ehrenplakette des Landes Hessen, Herr Bernius eine Stele des HRV und eine Auszeichnung des Landessportbundes. Eine besondere Ehrung von der Gemeinde Münster erhielt Ralf Stroh für seine 50jährige Mitgliedschaft.

Nach dem offiziellen Teil saß die Gesellschaft noch lange zusammen und feierte freudig im Kreis der Vereinsfamilie.

Einen tollen Pressebericht in der Offenbach Post findet man hier (anklicken):


15.05.2022 Am Sonntag den 22.05. geht unsere nächste Wanderfahrt zum Reiterhof in Babenhausen. Start ist um 10:00 Uhr am Bahnhof und Anmeldungen bei Karl Josef Frühwein sind sehr willkommen.

Alle Vereinsmitglieder sind neben verschiedensten Honorationen herzlich zu unserer akademischen Feier anläßlich unserer 100-Jahrfeier am 28.05. in der Vereinshalle eingeladen. Hier ist eine Anmeldung bei Willi Braun Tel. 06071 36816 oder Holger Schubert Tel. 0152 5375 2432 nötig. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
09.05.2022 Bestes Wetter, ausreichend Platz und Abstand, unkompliziertes Verfahren ohne Anmeldung, Kaffe, Kuchen, Getränke und Rindswurst, alles da. Unser erster Flohmarkt am 7.5. nach 2jähriger Corona-Pause war ein Erfolg für die Besucher und die ca. 50 Stände. Wir danken den Anbietern, den Suchenden und besonders dem Team vor Ort für die großartige Organisation: Sophia, Stefan, Tristan und Willi.



Der Vorstand trifft sich am Di. 10.5. um 19 Uhr, Schwerpunktthema ist die Organisation der akademischen Feier am 28.5.

Die Senioren starten ihre monatliche Wanderung (je nach Wetter mit/ohne Rad) am Mittwoch den 11.5. um 16:00 Uhr mit dem Ziel Groß-Umstädter Jägerklause.

Am Sonntag den 22.5. geht unsere nächste Wanderfahrt zum Reiterhof in Babenhausen.
24.04.2022 Zur Frühjahrsfuchsjagd als Auftakt zur Wanderfahrtsaison 2022 starteten am Ostermontag 14 Jägerinnen und Jäger, um die von den Füchsen aufgehängten Ostereier zu finden. Nachdem Willi Braun und Jasmin Grimm mit 10 und 14 Stück die meisten Eier gesammelt haben, stehen somit die beiden Füchse für die kommende Herbstfuchsjagd fest. Zum anschließenden guten Essen im Bürgerhaus Klein-Umstadt hatten sich auch einige Nicht-Radfahrer eingefunden, so dass wir insgesamt 23 Personen waren. Es war ein gelungener Auftakt bei super Wetter. Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Am 30.04.2022 möchten wir mal wieder nach langer Corona Pause eine Wanderung in den Mai unternehmen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Bahnhof, danach gemütliches Beisammensein.

Die nächste Wanderfahrt ist am 22.05.2022, Ziel ist die Reiterschänke in Babenhausen.
10.04.2022 Saisonstart der Wanderfahrer mit der Frühjahrsfuchsjagd. Am Ostermontag den 18.04.2022 geht es um 10:00 Uhr für die beiden Füchse Josef und Sibylle Frühwein am Feuerwehrhaus zum Ostereier aufhängen los. Ab 11:00 Uhr dürfen die fleißigen Ostereier-Sammler vom Feuerwehrhaus starten. Um 12:00 Uhr ist ein gemeinsames Essen im Bürgerhaus in Klein-Umstadt geplant. Es wird um Anmeldung bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650 gebeten.

Radball-Ergebnisse seit dem Jahresanfang
1. Spieltag am 22.01. in Bieber
Münster I: Lukas Pazderski/Stefan Sonntag, Münster II: krankheitsbedingt nicht am Start / Münster I - Bieber I 3:4, Münster I - Steinfurth II 2:4, Münster I - Bieber II 4:2

2. Spieltag am 12.02. in Erzhausen
Münster I: Lukas Pazderski/Stefan Sonntag, Münster II: krankheitsbedingt nicht am Start / Münster I - Erzhausen 2:6, Münster I - Heddernheim III 5:0, Münster I - Heddernheim II 1:1, Münster I - Heddernheim I 2:6

3. Spieltag am 20.02. in Langenselbold
Münster I: Lukas Pazderski/Stefan Sonntag, Münster II: krankheitsbedingt nicht am Start / Münster I - Langenselbold 2:5, Münster I - Münster II 5:0, Münster I - Hochstadt I 3:3, Münster I - Hockstadt II 2:4

4. Spieltag am 12.03. in Erzhausen
Münster I: Lukas Pazderski/Ersatzspieler Klaus Stroh, Münster II: Fabian Seiler/Michael Sonntag / Münster I - Münster II 7:5, Münster I - Langenselbold 3:5, Münster I - Hochstadt I 3:7, Münster I - Hochstadt II 4:4, Münster II - Hochstadt I 1:3, Münster II - Langenselbold 3:5, Münster II - Hochstadt II 5:4

5. Spieltag am 09.04. in Heddernheim
Münster I: Lukas Pazderski/Ersatzspieler Klaus Stroh, Münster II: verletzungsbedingt nicht am Start / Münster I - Bieber II 4:4, Münster I - Steinfurth 2:6, Münster I - Bieber II 6:2

Nach zwei Corona-bedingt ausgefallenen Spielzeiten und nach 1 1/2 Jahren ohne regelmäßiges Training verläuft die Spielrunde gänzlich nicht nach den Vorstellungen unseres Vereins. Diese Fülle an krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen war nicht zu erwarten und ist für unsere Sportler mehr als unbefriedigend.

Münster I befindet sich derzeit einen Platz über den direkten Abstiegsrängen und sollte zumindest den Relegationsplatz sicher erreichen und sich die Möglichkeit erhalten auf diesem Wege den Klassenerhalt zu sichern. Der Vorsprung auf den direkten Gegner beträgt derzeit fünf Punkte und müsste eigentlich ausreichen. Münster II hat leider keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. Hier gilt es sich am letzten Spieltag ordentlich zu verabschieden und einen Neuanlauf mit der Perspektive in der nächst niedrigeren Klasse um den Wiederaufstieg zu kämpfen.
03.04.2022 Saisonstart der Wanderfahrer mit der Frühjahrsfuchsjagd

Am Ostermontag den 18.04.2022 geht es um 10:00 Uhr für die beiden Füchse Josef und Sibylle Frühwein am Feuerwehrhaus zum Ostereier aufhängen los. Ab 11:00 Uhr dürfen die fleißigen Ostereier-Sammler vom Feuerwehrhaus starten. Um 12:00 Uhr ist ein gemeinsames Essen im Bürgerhaus in Klein-Umstadt geplant. Es wird um Anmeldung bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650 gebeten.

27.03.2022 Auf der diesjährigen Fahrradbörse am 26.03. wurden 152 Fahrräder, E-Bikes und diverses Zubehör mit einem Gesamt-Wunschpreis von EUR 15.319,00 angeboten. Davon verkauft wurden 55 Fahrräder.

Der Kaufandrang war diesmal nicht so groß, so dass nach einer Stunde nur noch ab und zu ein Rad verkauft wurde. Bis 13:00 Uhr wurden alle Verkaufserlöse ausgezahlt und die übrigen Fahrräder abgeholt.



Nach 2 Jahren ohne Fahrradbörse war offensichtlich noch kein so großer Kaufwille vorhanden. Trotzdem war die Börse für den Verein erfolgreich.

Der neu formierte Vorstand trifft sich zur ersten Sitzung am Dienstag, 5.4. um 19:00 Uhr.
20.03.2022 Bericht zur Generalversammlung am 19.03.2022

Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder und Mitgliederinnen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh und das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Anschließend bedankte sich Willi Braun bei allen Mitglieder und Mitgliederinnen sowie dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das gesamte schwierige Jahr 2021 und bis zum heutigen Tag. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 130 Mitglieder und Mitgliederinnen (minus 7 zum Vorjahr) mit einem Altersdurchschnitt von 62,5 Jahren, wovon ein Drittel weiblich ist.

Die Kassenprüfer berichteten über eine vom 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und baten die Versammlung um Entlastung des Rechners, die einstimmig erfolgte.

Die Fachwarte der einzelnen Sparten konnten überwiegend von nicht statt gefundenem Wettkämpfen seit der letzten GV im September 2021 berichten, schauen aber seit dem Wiederanlauf engagiert nach vorne.

Unser neue Einradhockeymannschaft arbeitet daran, sich weiter zu entwicklen und freut sich darauf, sich mit anderen Teams messen zu können.

Nach der extrem langen Wettkampfspause im Radball haben die 7 Sportler nicht nachgelassen und für die Verbandsliga sind 2 Teams gemeldet, die ersten Wettkämpfe wurden bereits bestritten.

Karl Josef Frühwein berichtete von den Wanderfahrten 2021, die - soweit es die Regeln zuließen - sehr freudig und verantwortungsvoll durchgeführt wurden. Anschließend nannte er die geplanten Termine für 2022.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde Walter Lang als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte.

Die Wahlen ergaben folgende leichte Veränderungen:
1. Vorsitzender : Willi Braun
2. Vorsitzender : Holger Schubert
1. Schriftführer : Frank Hoffmann
2. Schriftführer : Tristan Lück
1. Rechner : Dieter Lübbehüsen
2. Rechner : Stefan Grimm
Fachwart Radball : Klaus Stroh
Fachwart Einrad : Carsten Schmidt
Fachwart Einradkunstfahren : Stefan Grimm
Fachwart Einradhockey : Tristan Lück
Fachwart Wanderfahrten : Karl Josef Frühwein
Fachwart Kunstradfahren : Willi Braun
Jugendwart : Sophia Oberhoffner
Pressewart : Holger Schubert
Hallenwart : Willi Braun
Beisitzer : Josef Frühwein
Beisitzer : Rudolf Grimm
Beisitzer : Rebecca Sterkel
Beisitzer : Dietmar Weidauer
Bereich Sportabzeichen: Karoline Volk
Kassenprüfer : Georg Dörrenberg
Kassenprüfer : Helga Krause
Kassenprüfer : Walter Lang

Die notwendig gewordene Überarbeitung der Vereinssatzung wurde vorgestellt und besprochen. Anschließend wurde diese einstimming von der Generalversammlung verabschiedet.

Karoline Volk stellte ihr Konzept vor, wie es möglich wäre, im Radsportverein das Sportabzeichen zu erwerben. Sie stellt sich dafür gerne dem Verein zur Verfügung, was dankend angenommen wurde.

Der Vorstand berichtete von den weiteren bevorstehenden Veranstaltungen und Aktivitäten rund um die Mitgliederwerbung. Anschließend bedankte sich der Vorsitzende bei allen Anwesenden und beendete die Generalversammlung.

Fahrradbörse: Am Samstag den 26.03.2022 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr die 29. Münsterer Fahrradbörse.

Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 oder Dietmar Weidauer, Tel. 06071/36572 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage

Fahrradannahme: Freitag den 25. März 2022 in der Zeit von 17:30 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.

Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen! (Download Beizettel auf www.radsportmuenster.de). Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).

Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12:00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Weitere Termine:
Do. 24.03. 20:00 Uhr Ortsvereinsvertretersitzung im Rathaus
27.02.2022 Einladung zur Generalversammlung
Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Samstag, den 19.03.2022 um 19:00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.

Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Vollständige Neufasssung der Vereinssatzung *
9. Anträge
10. Verschiedenes
* Den Entwurf der vom Vorstand vollständig neu gefassten Satzung können interessierte Mitglieder des Vereins hier auf der Homepage oder aber vor der Versammlung ab 18:30 Uhr in der Halle an ausliegenden Musterexemplaren einsehen.

Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 14.03.2022 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.

Die Generalversammlung findet unter der zu diesem Zeitpunkt geltenden Allgemeinverfügung des Landkreises und übergeordneten Vorgaben von Land und Bund statt.

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit, das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten. Deshalb die Bitte an Alle um zahlreiche Teilnahme.

Fahrradbörse: Am Samstag den 26.03.2022 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr die 29. Münsterer Fahrradbörse.

Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 oder Dietmar Weidauer, Tel. 06071/36572 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.

Fahrradannahme: Freitag den 25. März 2022 in der Zeit von 17:30 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.

Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen! {Beizettel}. Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).

Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12:00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.
31.01.2022 Erneut muss unser vom Dezember in den Februar verschobener Familienabend abgesagt werden. Die gleichen Fragen wie vor dem Dezember: wie kann er unter den geltenden Verordnungen statt finden, wie gelöst empfinden es die Teilnehmer, wie sicher fühlen sie sich usw. Am Ende blieb nur erneut die Einsicht, dass es weder ein unverkrampfter Abend werden würde noch - und das wiegt mehr - ein sicherer, da doch viele Mitglieder erscheinen würden. Schweren Herzens, aber auch aus der Verantwortung für die Gesundheit, konnte es keine andere Entscheidung geben.
09.01.2022 Der Vorstand trifft sich zur nächsten Sitzung am Dienstag den 18.01.2022 um 19:00 Uhr im Vereinsheim. Themen sind unter anderem das Vereinsjubiläum mit dem Fokus Festschrift, Vorbereitungen River Night, Suche nach neuem Getränkelieferant, geplante Aktivitäten in den nächsten Monaten sowie natürlich die sportlichen Aktivitäten und Möglichkeiten unter den geltenden Pandemie-Verordnungen. Desweiteren wird es eine Vorstellung zum Thema "Erlangung des Deutschen Sportabzeichen durch unseren Verein" geben.
Neuigkeiten aus dem Archiv als PDF

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007
Zurück zum Seiteninhalt